[ programm ]

> schauspiel > medienkunst > interdisziplinäres > musik > fest > kunstvermittlung



[ kalender ]



[ forum ]

[ tickets ]

[ steirischer herbst ]


[ info ]


[ homepage ]

[ suche ]




< zurück  

18. Jugendmusikfest Deutschlandsberg
Agleia Federweiß
Kleine Oper für Kinder und Jugendliche von Gerd Kühr


Musikalische Leitung: Michael Brandstätter
Regie und Bühne: Hans Hoffer
Libretto: Petra Ernst

Kulturkreis Deutschlandsberg (Veranstalter)
Lassnitzhaus (Veranstaltungsort)


Uraufführung
24. 10. 2001, 19 Uhr


Weitere Aufführungen
26., 27., 28. 10., jeweils 19 Uhr; 26., 29., 30., 31. 10., jeweils 11 Uhr


Dauer
70'


Für das Jugendmusikfest Deutschlandsberg hat Gerd Kühr eine "Kleine Oper" geschrieben, die sich in ihrer Realisierung einer zentralen Idee Hans Werner Henzes, des Gründers des Jugendmusikfestes, verpflichtet fühlt.
Kinder, Jugendliche und StudentInnen auf der Bühne gestalten zusammen mit professionellen MusikerInnen im Orchestergraben die Geschichte von Agleia Federweiß. Agleia möchte anders sein als die anderen Gänse auf ihrem Bauernhof. Sie will etwas erleben, und so träumt sie sich an einen fernen Ort – nach Wien. Sie erfährt die Großstadt aus ihrer "gänslichen" Perspektive und wird dabei von ihren neuen Freunden Gabi und Julian Knobelbein begleitet.


Credits:
Besetzung


Koproduktion
18. Jugendmusikfest Deutschlandsberg
steirischer herbst

in Kooperation mit:
Jeunesse Musicale
Steirische Gesellschaft für Kulturpolitik
Austrian Art Ensemble


Detail:

> Inhalt

> Gerd Kühr


Links:
Kulturkreis Deutschlandsberg



Karten:
Vorverkauf: ats 130 / euro 9,45, ermäßigt ats 80 / euro 5,81; Abendkasse: ats 160 / euro 11,63, ermäßigt ats 90 / euro 6,54"

» Online-Ticket via ÖsterreichTicket

Veranstaltungen im Rahmen von 18. Jugendmusikfest Deutschlandsberg