[ programm ]

> schauspiel > medienkunst > interdisziplinäres > musik > fest > kunstvermittlung



[ kalender ]



[ forum ]

[ tickets ]

[ steirischer herbst ]


[ info ]


[ homepage ]

[ suche ]




< zurück  

MARATHON & MEDAILLE


Werkstadt Graz (Veranstalter)
Workshop Graz (Veranstaltungsort)


Eröffnung
14. 10. 2001, 9.30 Uhr


Dauer
15. 10. - 4. 11. 2001


Öffnungszeiten
Di - So 11 - 15 Uhr, 18 - 22 Uhr


Die äußere Form der "MARATHON-MEDAILLE – Graz" (seit 2000) ist eine goldene CD-rom-Scheibe mit einem Durchmesser von 80 mm, wobei das in der Mitte befindliche Loch als Aufhängefunktion für das weiß-grüne Ehrenband dient. Die Medaille trägt auf der Vorderseite das rote Logo „MARATHON“ mit der Umschrift "austria graz 2001 sonntag 14. oktober".
Das "digitale Innenleben der Medaille" visualisiert Darstellungen des Sportereignisses und dokumentiert politische, wirtschaftliche, touristische, kulturprogrammatische und wissenschaftliche Beiträge sowie künstlerische Arbeiten zum Thema "Marathon": Mic Enneper (USA), Seppo Gründler (A), Hans Holdhaus (A), Umesh Maddanahalli (IND), Radio Helsinki (A), Claudia Schink (D), Johannes Siehnknecht (D), Josef Taucher (A), Peter Weibel (A).
Glas-, Etiketten-, Wort- und Farbenkunst vereinen sich mit altem afrikanischen Wissen zu trinkbaren Skulpturen: baodo und cucha sind entlang der Marathonstrecke und im Restaurant Teranga in der Werkstadt Graz hofseitig erhältlich.


Links:
Werkstadt Graz