[ programm ]

> schauspiel > medienkunst > interdisziplinäres > musik > fest > kunstvermittlung



[ kalender ]



[ forum ]

[ tickets ]

[ steirischer herbst ]


[ info ]


[ homepage ]

[ suche ]




< zurück  

musikprotokoll
living room - the social dimension of sound waves


Programm: Christian Scheib

ORF Landesstudio Steiermark (Veranstalter)


Termin
10. - 14. 10. 2001


Das musikprotokoll im steirischen herbst präsentiert Musik von Zeitgenossen für Zeitgenossen und ist ebendeswegen mehr als ein bloßer Präsentationsort für Musik: musikprotokoll, das heißt Zeitgenossenschaft und Technologie, das heißt Musik und Lebensformen. "living room – the social dimension of sound-waves" lautet der diesjährige Untertitel. Das musikprotokoll 2001 passiert an acht verschiedenen realen Orten in Graz, via Radio und per Internet. Protokolliert wird in den Feldern der E-Musik, Medien- bzw. Rauminstallation und Improvisation.
Rauminstallationen im Hotel "3 Raben" von Nicolas Collins, Norbert Walter Peters und Johannes S. Sistermanns laufen parallel zu der durch Klang- und Bildprojektionen entstehenden "alien city" im Grazer Dom im Berg, zu deren zeitweiligem Mitbewohner man durch bloße Anwesenheit wird. Bei dem Projekt "a sophisticated soirée" werden die Herzklänge aller (mit Sender ausgestatteten, interaktiven) Besucher zu unwiederholbarer Musik des Augenblicks. Franz Pomassl operiert in seinem "Infrasonic Transmission Tube System" an den Grenzen und an der Expansion des menschlich auditiven Wahrnehmungssystems. Hier erreichen "Schall"-Wellen unter der Hörgrenze unseren Körper.
Georg Friedrich Haas knüpft in seiner 70 Minuten langen Komposition "in vain" gemeinsam mit Katja Krusche erneut an den in der Geschichte der Kunst lang gehegten Traum an, Klang in entsprechendes Licht umzusetzen. Das Klangforum Wien unter Emilio Pomárico präsentiert in diesem Konzert weiters die Komponisten Tristan Murail, Brice Pauset und David Hanner.
Das Arditti Quartet spielt Kompositionen von Beat Furrer, Klaus Lang, Jakob Ullmann und Walter Zimmermann. Das Radiosinfonieorchester Wien führt unter seinem Chefdirigenten Dennis Russel Davies Werke von Jorge Sánchez-Chiong, Johannes Maria Staud und Michael Jarrell auf. In der Performance "sitting in my chair" arbeitet Elisabeth Schimana mit Juri Spitsin und Andrej Smirnov aus dem Theremin-Center Moskau zusammen.
Im Rahmen des heurigen musikprotokolls, das sich mit der sozialen Dimension von Sound beschäftigt, präsentiert das Ö1-Kunstradio einen weiteren Teil aus der von dem in Los Angeles lebenden Künstler Brandon LaBelle kuratierten Reihe "social music". LaBelle wird sich mit der Kraft des Realen auseinandersetzen und diese als einen integrativen Faktor der kulturellen Produktion in seiner Live-Performance "shadow of a shadow" miteinbeziehen.


Credits:
Organisation


Koproduktion
steirischer herbst
Österreich 1
ORF Landesstudio Steiermark


Links:
musikprotokoll homepage


Veranstaltungen im Rahmen von musikprotokoll

Mit Unterstützung von:
Stadt Graz - Kultur  | ART CULT  | Raiffeisenlandesbank Steiermark  |