[ programme ]



[ calendar ]



[ forum ]

[ tickets ]

medienkunst
[ steirischer herbst ]


[ info ]


[ homepage ]

[ search ]




« zurück / back

Beat Furrer

wurde 1954 in Schaffhausen geboren und erhielt an der dortigen Musikschule seine erste musikalische Ausbildung. Nach seiner Übersiedlung nach Wien im Jahre 1975 studierte er an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Dirigieren bei Otmar Suitner sowie Komposition bei Roman Haubenstock–Ramati. 1985 gründete Furrer das Klangforum Wien. Seit 1991 ist er ordentlicher Professor für Komposition an der Kunstuniversität Graz. Werkauswahl: "Die Blinden", Oper, Uraufführung 1989 im Rahmen von Wien modern; "Face de la Chaleur", Konzert für Flöte und Orchester, uraufgeführt 1991 im Wiener Musikverein; "Narcissus", Oper, Uraufführung im Rahmen des steirischen herbst 94; "Nuun", Konzert für Flöte und Orchester, Uraufführung bei den Salzburger Festspielen 1996; "Stimmen", für Chor und vier Schlagzeuger, uraufgeführt bei den Internationalen Musikwochen Luzern 1996.
Veranstaltungen/Projekte von Beat Furrer in der Datenbank:
  • Begehren Musiktheater von Beat Furrer nach Texten von Cesare Pavese, Günter Eich, Ovid und Vergil