[ programme ]



[ calendar ]



[ forum ]

[ tickets ]

medienkunst
[ steirischer herbst ]


[ info ]


[ homepage ]

[ search ]




« zurück / back

Händl Klaus

17.9.1969 in Rum/Innsbruck geboren, in Allerheiligen/Innsbruck aufgewachsen. Matura am Akademischen Gymnasium. Schauspielausbildung in Wien bei Julia Gschnitzer, Ute Lasch, Eva Zilcher. Engagement am Schauspielhaus Wien und in Filmen von Jessica Hausner ("Inter–View"), Dagmar Knöpfel ("Brigitta; Requiem für eine romantische Frau"), Ulrike Schweiger ("Zapping"), Christian Berger ("Mautplatz"), Urs Egger ("Opernball"), Michael Haneke ("71 Fragmente einer Chronologie des Zufalls"), Franz Novotny ("Nachtfalter"), Wolfram Paulus ("Fahrt in die Hauptstadt"; "Zug um Zug"), Douglas Wolfsperger ("Probefahrt") u.v.a. Filmregie / Drehbuch: "Das Waldviertel" (Kurzfilm, 95), "Kleine Vogelkunde" (Spielfilm–Animation, 98, Co-Regie mit Patricia Marchart), "März" (01) Als Autor: "Legenden", Droschl Verlag Graz, 1994/96 Prosa. "Satz Bäurin", Klagenfurter Texte 95, Piper München. "Kleine Vogelkunde", ORF 96, Hörspiel. "Sebastians Jugend", Opernlibretto, unveröffentlicht. "Stolz", Szene, SALZ 00. "recitativo" für Beat Furrer, Literatur und Kritik 00. "Ich ersehne die Alpen; So entstehen die Seen", UA steirischer herbst 2001; Rowohlt Bühnenverlag. "Häftling von Mab", Opernlibretto, UA 2002 – Tiroler Landestheater / K: Eduard Demetz. "Des Jägers Blut / Das folgsame Reh", Romanzen, Libretti; unveröffentlicht. "Fabrizio", Pastorale; unveröffentlicht. Prosa in: edit / dieflut.at / fenster / kolik / manuskripte u.a. Robert Walser–Preis, Rauriser Literaturpreis, Hörspiel des Jahres; Stipendiat am Literar. Colloquium (Wannsee). Lebt in Berlin, Port/Bielersee (Schweiz) und Wien.
Veranstaltungen/Projekte von Händl Klaus in der Datenbank: