[ programme ]


[ calendar ]



[ forum ]

[ tickets ]



[ steirischer herbst ]


[ info ]


[ homepage ]

[ search ]




|     pressespiegel        |     pressetext     

Texte: [1-5] [6-10] [11-15] [16-20] [21-25] [26-30] [31-35] [36-40] [41-45] [46-50] [51-55] [56-60] [61-65] [66-70] [71-75] [76-80] [81-85] [86-90] [91-95] [96-100] [101-105] [106-110] [111-115] [116-120] [121-125] [126-130]

herbst plant VIP-Klub

herbst-Boss Oswald steckt auch in wirtschaftlicher Hinsicht voller Pläne: So soll ein "VIP-Klub für Förderer" das schmale Festival-Budget auffetten!
Der neue Grazer, 25.10.2001

> details

Jäger und Sampler
Das Klara Theater auf Ich-Suche beim Steirischen Herbst in Graz

Manch einer verstand nur Bahnhof bei „Alle Jäger danke“, tief drinnen in den Stollen des Grazer Schlossbergs. Dort, wo NS-Truppen einst ihre Sprengstoffvorräte bunkerten, bieten sechs Darsteller, dazu ein Hirsch mit gestricktem Fell, ein mannsgroßer Eisberg auf Rollen und viele Styroporquader eine hellsichtige und bisweilen urkomische Nummernrevue in der Regie von Christoph Frick.

Die Süddeutsche Zeitung, 25.10.2001

> details

MEDIENKUNST-KONGRESS:Netzwerke, Metadaten, Kunstprojekte

Graz. - In der Geschichte der Medienkunst gilt Graz als wichtiges Zentrum. Seit den 70er- Jahren leisteten hier Künstler wie Richard Kriesche, Peter Gerwin Hoffmann, Seppo Gründler, Josef Klammer, Gerfried Stocker und andere Pionierarbeit.
Kleine Zeitung, 24.10.2001

> details

Materie & Idee
Wolfgang Buchner oder Die Liebe zur komplexen Weltsicht.

Wolfgang Buchner, 55, ist einer der eigenwilligsten Künstler im Lande. Unbeirrt arbeitet er an seinem faszinierend zwischen Kunst, Wissenschaft und Philosophie angesiedelten OEuvre.
Kleine Zeitung, 24.10.2001

> details

Nehmen Sie Platz, prosim!

"Machen Sie mir dieses Land wieder . . .": kritisch-künstlerische Aus-einandersetzung mit Veränderungen der Region Steiermark-Stajerska.
Kleine Zeitung, 24.10.2001

> details